Mit Faßbender zum „Lüften der Zukunft“

Frische Luft ist wichtig. Sie stärkt unsere Gesundheit, fördert die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit und sorgt für Wohlbefinden, denn die Zufuhr von frischer Luft bringt drei große Vorteile mit sich: Sie verhindert, dass der Kohlenstoffdioxid-Gehalt (CO²), die Luftfeuchtigkeit und die Temperatur innerhalb des Hauses zu sehr ansteigt. Neben den gesundheitlichen Vorteilen, wird durch eine ausreichende Frischluft-Zufuhr Feuchtigkeit im Inneren verhindert und damit einer Schimmelbildung vorgebeugt.

Frische Luft ist wichtig. Sie stärkt unsere Gesundheit, fördert die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit und sorgt für Wohlbefinden, denn die Zufuhr von frischer Luft bringt drei große Vorteile mit sich: Sie verhindert, dass der Kohlenstoffdioxid-Gehalt (CO²), die Luftfeuchtigkeit und die Temperatur innerhalb des Hauses zu sehr ansteigt. Neben den gesundheitlichen Vorteilen, wird durch eine ausreichende Frischluft-Zufuhr Feuchtigkeit im Inneren verhindert und damit einer Schimmelbildung vorgebeugt.

Automatisches Lüften mit I-tec Lüftung

Eine ausreichende Frischluft-Zufuhr kann durch richtiges Lüften sichergestellt werden. Dass das regelmäßige Stoßlüften effizienter ist als das Kippen des Fensters, ist mittlerweile bekannt, doch selbst auf diese Weise kann nicht sichergestellt werden, dass genügend Luft ausgetauscht wird. Internorm bietet für dieses Problem mit dem I-tec Lüfter die perfekte Lösung. Der komplett in den Fensterrahmen integrierte Lüfter misst die Luftfeuchte im Raum und sorgt permanent für frische Luft und ein optimales Raumklima. Mit Hilfe eines Sensors wird die aktuelle Luftfeuchte und Temperatur selbstständig ermittelt und der Luftaustausch erfolgt daraufhin automatisch. Die I-tec Lüftung lässt sich individuell für jeden Raum steuern. So kann die Lüftung an die Eigenschaften jeden Raums angepasst und spezifisch eingestellt werden. Die Steuerung erfolgt über ein Bedienfeld direkt am Fensterrahmen oder über die Anbindung an ein Smart Home Netzwerk, über das die Lüftung auch zeitgesteuert werden kann. Die I-tec Lüftung lässt sich einfach und kostengünstig installieren und ist aufgrund der kurzen Leitung leicht zu reinigen.

Gesund, sicher und zuverlässig

Im Vergleich zum üblichen Lüften, weißt das „Lüften der Zukunft“ noch weitere Vorteile auf. Dank einem Wärmerückgewinnungsgrad von 93% geht beim Lüftungsvorgang nur wenig Energie verloren, da die Wärme der gebrauchten Raumluft genutzt wird, um die frische Luft aufzuheizen. Außerdem ist in der Lüftung ein Filter integriert, durch den die Luft in den Raum geleitet und von Pollen und Staub gereinigt wird. Eine I-tec Lüftung von Internorm verhindert zudem Gefahren, die durch das Öffnen des Fensters beim herkömmlichen Lüften entstehen können. Da die Fenster geschlossen bleiben, wird Zugluft verhindert und es besteht auch die gefahrenlose Möglichkeit bei Regen oder sonstigen widrigen Wetterverhältnissen zu lüften.

Ebenso gelangt möglicher Lärm nicht in den Raum und auch die Gefahr eines Einbruchs wird durch die, dank der komplett integrierte Lüftung, geschlossenen Fenster verhindert.

Das könnte Sie auch interessieren...