Wintergärten - Licht, Sonne, Optik und vieles mehr

Mehr Wohnraum, mehr Licht, längere Sommer, schicke Optik - zu einem Wintergarten fallen einem schnell viele positive Eigenschaften ein. Das ist sicherlich ein Grund dafür, warum die hauptsächlich aus Glas bestehenden Haus-Anbauten in unseren Breitengraden so beliebt sind. Und es stimmt: Wintergärten erweitern den potenziellen Wohnraum, sind behaglich und ermöglichen Nähe zur Natur. Optisch ansprechend und gleichermaßen funktional, bieten sie gerade bei schlechtem Wetter und kälteren Tagen einen optimalen Schutz im überdachten „Freien“.

Aber Wintergärten schaffen nicht nur mehr Raum für individuelle Wohnwelten und Freizeitmöglichkeiten, sondern sie helfen auch Energie einzusparen. Die richtigen Materialien machen den Glasanbau zu einer wirksamen Pufferzone zwischen beheizten Räumen und der kalten Außenwand. Die Verwendung von Isolierglas kann die Energieeffizienz des Wintergartens dabei deutlich erhöhen. Isolierglas besteht aus mehreren Scheiben deren Zwischenräume mit einem Edelgas-Gemisch gefüllt sind und somit zum Dämmen genutzt werden. Das ist enorm wichtig, denn generell ist zu berücksichtigen, dass bei großen Glasflächen meist viel Wärme verloren geht.

Fachmännische Konstruktion
Nicht nur aus diesem Grund sollte ein Wintergarten fachmännisch konstruiert und die richtigen Materialien verwendet werden, um Energieverluste einzudämmen. Ein fachmännisch konstruierter Wintergarten gewährleistet zudem den sogenannten Glashauseffekt und ermöglicht in der kalten Jahreszeit das Überwintern und Überleben von Pflanzen. Beim Glashauseffekt wird die Sonnenenergie anstelle von konventionellen Heiztechniken zum Aufheizen der Innenluft genutzt.

Ein Wintergarten bietet also zahlreiche Vorzüge und ist dabei noch nahezu beliebig gestaltbar. Konstruktionen sind in allen RAL-Farben verfügbar und können so individuell an jedes Haus angepasst werden. Auch die Gestaltungsmöglichkeiten des Wintergartens sind vielseitig, so können verschiedenen Größen, unterschiedliche Dachformen und Gläser sowie variable Öffnungselemente ausgewählt werden. Wintergärten haben in Deutschland auch aufgrund der baulichen Möglichkeiten und Variationen längst einen gewissen Kultstatus erreicht.

Vorteile eines Wintergartens im Überblick:
•    Optischer Akzent eines Glasanbaus
•    Individuelle Gestaltungs- und Anpassungsmöglichkeiten
•    Heller, lichtdurchfluteter Zusatzraum mit hohem Wohlfühlfaktor
•    Erweiterung des potenziellen Wohnraums
•    Mehr Freizeitmöglichkeiten und Erhöhung der Lebensqualität
•    Überwinterungsplatz für Pflanzen
•    Nähe zur Natur
•    Im „Freien“ auch an kalten und regnerischen Tagen
•    Wintergarten nutzt die Sonnenenergie zum Heizen (Glashauseffekt)

Wenn Sie Fragen zum Kauf oder Umsetzung eines Wintergartens haben, melden Sie sich einfach bei uns!