Energiesparen mit Faßbender

Umwelt schonen – Kosten senken

Wenn ihre Rahmen sich verziehen, wenn ihre Beschläge und Schließteile schadhaft sind, werden alte Fenster zu ausgesprochenen Schwachstellen in der Energiebilanz eines Hauses.

Infrarot-Nachtaufnahmenzeigen, dass sehr viel Wärme gerade im Fensterbereich verloren geht. 

 

Wozu Thermografie?

Die Thermografie macht Wärmeverluste am Gebäude sichtbar und kann damit Energiesparmöglichkeiten (z. B. durch Dämmung) anzeigen.

Wie funktioniert Thermografie?

Die Oberfläche fester Körper strahlt Infrarotlicht ab, das von der Temperatur derOberfläche abhängt. Die Thermografiekamera macht dieses Licht (und damit die Temperatur) sichtbar. Warme Gebäudeteile erscheinen rot oder gelb, kalte grün oder blau.

Was wird thermografiert?

Die Aufnahmen beziehen sich nur auf die Außenbereiche. Somit ist die Anwesenheit des Eigentümers nicht notwendig. Pro Objekt wird eine Aufnahme gemacht, nach Möglichkeit „über Eck“, so dass die Fassade und das Dach gut sichtbar sind (2-Fassadenansicht).

Wann kann eine Gebäudethermografie durchgeführt werden?

Eine sichere Untersuchung eines Hauses ist nur möglich, wenn der Unterschied zwischen Innen- und Außentemperatur mindestens 10° beträgt (besser 15°). Die Saison ist von September bis April. Für die Praxis bedeutet das eine Außentemperatur von max. 5° Celsius und weniger.

Kann eine Thermografie bei jedem Wetter durchgeführt werden?

Nein, starker Regen, Nebel und Schnee verfälschen die Ergebnisse, ebenso Wind mit mehr als 2 m/s. Außerdem beeinträchtigt Sonneneinstrahlung das Ergebnis. Insofern arbeitet man am besten in der Nacht bis vor Sonnenaufgang.

Stört es, wenn Licht im Haus oder außen am Haus anbleibt?

Nein, Licht stört nicht.

Sollen Rollladen/Jalousien hochgezogen oder herabgelassen sein?

Rollladen/Jalousien sollen hochgezogen sein.

Wird die Untersuchung durch starke Wärmequellen im Haus beeinflusst?

Starke Wärmequellen wie Kaminöfen etc. können das Ergebnis beeinflussen. Sie sollten vor einer thermografischen Untersuchung nicht in Betrieb genommen werden.

Kann man mit einer Thermografiekamera durch Glasscheiben hindurch messen?

Nein. Im Infrarotbereich sind Glasflächen undurchsichtig.

Kontaktaufnahme zum Eigentümer?

Der Thermograf muss weder Kontakt zum Eigentümer aufnehmen, noch klingeln.

Was kann die Thermografie stören oder unmöglich machen?

Eine Thermografie kann nur Oberflächentemperaturen messen. Das bedeutet, dass nur freie Oberflächen untersucht werden können. Vorhandene Abdeckungen sollten beispielsweise entfernt werden. Eine Thermografie ist zum Beispiel nicht möglich

  • bei dichtem Efeu-Bewuchs
  • hohen Bäumen
  • hohen Mauern

Wenn die Sicht auf das Gebäude verhindert ist, kann eine Thermografie unter Umständen nicht durchgeführt werden.